Anmeldung

Hier können Sie sich den Anmeldeantrag runterladen und ausdrucken.

Den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag schicken Sie bitte an:

Kieler Wirtschaftsgymnasium
Flintkampsredder 11
24106 Kiel

Antrag auf Aufnahme

Anmeldeunterlagen und aktuelles Hinweisblatt
für das Kieler Wirtschaftsgymnasium herunterladen.

Aufnahmevoraussetzungen

Die Möglichkeiten für den Besuch des Kieler Wirtschaftsgymnasiums sind vielfältig und in der Landesverordnung über das berufliche Gymnasium geregelt.
Wer das Kieler Wirtschaftsgymnasium besuchen möchte, muss eine der Aufnahmevoraussetzungen gemäß § 2 BGVO erfüllen.

Die Aufnahmevoraussetzung erfüllen:

1. Schülerinnen und Schüler mit einem durch Prüfung erworbenen Mittleren Schulabschluss oder einem diesem gleichwertigen Schulabschluss

a) der nach den Bestimmungen der jeweils besuchten allgemein bildenden Schulart zum Besuch der Oberstufe berechtigt
(Noten in nicht mehr als einem Fach „ausreichend“; kein „mangelhaft“ oder „ungenügend“),

b) der in einem Bildungsgang der berufsbildenden Schularten erworben wurde und dessen Noten in nicht mehr als einem Fach schlechter als „befriedigend“ sind,

c) der mit einer Externen Prüfung erworben wurde und dessen Noten in nicht mehr als einemFach schlechter als „befriedigend“ sind, Schülerinnen und Schüler, die an einer Gemeinschaftsschule oder an einem Gymnasium in Schleswig-Holstein in die Oberstufe versetzt worden sind; Grundlage für die Entscheidung über die Aufnahme ist das Zeugnis über die Versetzung in die Oberstufe,

2. Schülerinnen und Schüler, die den Mittleren Schulabschluss oder einen diesem gleichwertigen Schulabschluss durch eine abgeschlossene Berufsausbildung erworben haben, sofern die Leistungen im Abschlusszeugnis der Berufsschulen in nicht mehr als einem Fach schlechter als „befriedigend“ sind,

3. Schülerinnen und Schüler, die in einem anderen Bundesland oder an einer deutschen Auslandsschule die Berechtigung für den Eintritt in die Oberstufe erworben haben.

Über die Aufnahme entscheidet die Schulleitung nach Prüfung der eingereichten Unterlagen.
Ein persönliches Gespräch mit der Schulleitung vor Anmeldung wird empfohlen.

Einzureichende Unterlagen:

• Bewerbungsschreiben
• Antrag auf Aufnahme
• Lebenslauf mit Foto und Unterschrift des Schülers/ der Schülerin
• Kopie Personalausweis (beglaubigt)
• Kopie Zeugnis (beglaubigt) von 10.1