Fächerauswahl

Bei der Fächerauswahl stellen sich die Schülerinnen und Schüler ihren Unterricht mit Blick auf ihre Stärken teilweise selbst zusammen: Neben dem Fach „Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen und Controlling“, das den Schülerinnen und Schülern Startvorteile gegenüber ihren Gleichaltrigen bereits in der Schulzeit sichert, können die Schülerinnen und Schüler zwischen den Fächern „Mathematik“, „Deutsch“ oder „Englisch“ als zweitem Fach auf erhöhtem Anforderungsniveau (eA-Fach) wählen. Die Mindestzahl für die Einrichtung eines eA-Faches liegt bei acht Schülern. Die Lerngruppengröße reduziert sich durch die Wahlmöglichkeiten gerade in den Hauptfächern, so dass eine optimale und individuelle Betreuung durch die Lehrkräfte möglich ist.

Mindestens einmal während ihrer Schulzeit jonglieren die Schüler drei Fächer gleichzeitig im Kopf zu einem Thema, das nur zu knacken ist, wenn sie ihr Wissen aus allen dreien vernetzen. Übergreifendes Denken, das ihnen bei späteren Herausforderungen helfen wird. Dafür streben wir die Teilnahme an einem internationalen Kongress an.

Fächerauswahl

Bei der Fächerauswahl stellen sich die Schülerinnen und Schüler ihren Unterricht mit Blick auf ihre Stärken teilweise selbst zusammen: Neben dem Fach „Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen und Controlling“, das den Schülerinnen und Schülern Startvorteile gegenüber ihren Gleichaltrigen bereits in der Schulzeit sichert, können die Schülerinnen und Schüler zwischen den Fächern „Mathematik“, „Deutsch“ oder „Englisch“ als zweitem Fach auf erhöhtem Anforderungsniveau (eA-Fach) wählen. Die Mindestzahl für die Einrichtung eines eA-Faches liegt bei acht Schülern. Die Lerngruppengröße reduziert sich durch die Wahlmöglichkeiten gerade in den Hauptfächern, so dass eine optimale und individuelle Betreuung durch die Lehrkräfte möglich ist.

Mindestens einmal während ihrer Schulzeit jonglieren die Schüler drei Fächer gleichzeitig im Kopf zu einem Thema, das nur zu knacken ist, wenn sie ihr Wissen aus allen dreien vernetzen. Übergreifendes Denken, das ihnen bei späteren Herausforderungen helfen wird. Dafür streben wir die Teilnahme an einem internationalen Kongress an.

 

Stundentafel des Kieler Wirtschaftsgymnasiums

Einführungszeit Qualifikationsphase
11. Jahrgangsstufe 12. Jahrgangsstufe 13. Jahrgangsstufe
Sprachlich-literarisch-künstlerischer Bereich
Deutsch*
Englisch*
Spanisch
Bildnerische Gestaltung
Gesellschaftswissenschaftlicher Bereich
Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen und Controlling
Volkswirtschaftslehre
Gemeinschaftskunde
Rechtslehre
Philosophie
Mathematisch-naturwissenschaftlicher Bereich
Mathematik*
Biologie
Berufliche Informatik
Sport

*mögliche Fächer mit erhöhtem Anforderungsniveau