Staffelstabübergabe am Kieler Wirtschaftsgymnasium

Staffelstabübergabe

Mit einer symbolischen Staffelstabübergabe hat Klaus Weigel zum Halbjahreswechsel am Kieler Wirtschaftsgymnasium (KWG) die Schulleitung von der langjährigen Schulleiterin Margit Fuhrmann übernommen.

Seit Aufnahme des Schulbetriebs im Sommer 2012 stand Margit Fuhrmann, die zuvor über 24 Jahre das Gymnasium Elmschenhagen leitete, dem Kollegium des beruflichen Gymnasiums, das in Trägerschaft der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein steht und sich an Schülerinnen und Schüler ab der 11. Jahrgangsstufe richtet, vor.

Als Gründungsschulleiterin hatte sie maßgeblichen Anteil am Aufbau und der Entwicklung der staatlich anerkannten Schule, wie Prof. Dr. Christiane Ness, Geschäftsführerin der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein, vor rund 150 Schülern und Gästen unterstrich. “Die Profilbildung des KWG, bei dem neben einem Abitur mit Wirtschaftskompetenz ein hohes Augenmerk auf die individuelle Entwicklung der Schülerinen und Schüler gelegt wird, gehört neben vielen weiteren Aspekten unzweifelhaft zu den Verdiensten von Margit Fuhrmann”, lobte Ness die scheidende Schulleiterin. “Wir sind ihr für ihre Arbeit und ihr leidenschaftliches Engagement für die Schülerschaft sehr dankbar”, so die Akademiegeschäftsführerin.

Mit Klaus Weigel übernehme erneut ein erfahrener Kollege die Leitung am KWG und ergänze damit in idealerweise Weise das junge Führungsteam der Schule, sagte Ness. Weigel war vor seinem Wechsel an das KWG unter anderem Oberstufenleiter der Baltic Schule Lübeck sowie zuletzt über elf Jahre Schulleiter der Gemeinschaftsschule mit Oberstufe Friedrichsort.

Doch ganz braucht die frühere Schulleiterin Fuhrmann doch noch nicht auf ihre Schüler am KWG zu verzichten, denn bis zum neuen Schuljahr bleibt sie zumindest als Englischlehrerin der Schule erhalten.

Weitere Informationen zum KWG finden sich unter www.kieler-wirtschaftsgymnasium.de.